Über uns

Der Polizeisportverein Grünweiß e.V. kann in seiner über 100-jährigen Geschichte auf eine Vielzahl sportlicher Erfolge zurückblicken. Beginnend mit seinem Olympiateilnehmer (1936) im Hammerwerfen, Erwin Blask, hat der Verein in den siebziger Jahren Deutsche Meister insbesondere bei den Kanufahrern gestellt. Aus dieser Abteilung hat sich die heutige Segelsport-Abteilung entwickelt.

Danach war es die Handballabteilung, die mit ihren Frauenmannschaften hervorragende sportliche Leistungen erzielt hat. Über 17 Jahre war die erste Damenmannschaft in der ersten Damenhandball-Bundesliga vertreten und konnte 1981 den Deutschen Meistertitel im Hallenhandball nach Frankfurt am Main holen. Unser Ehrenmitglied, Hannelore Koch, war langjährige Nationalspielerin. Heute kann der Polizeisportverein Grünweiß e.V. insbesondere im Boxen (hessische und südwestdeutsche Meister) auf herausragende sportliche Ergebnisse verweisen.

Unser Verein steht nicht nur Polizeibeamtinnen und -beamten offen. Die Mitgliedschaft ist weder an die Zugehörigkeit zur Behörde des Polizeipräsidiums, noch an die Vollzugsbeamteneigenschaft gebunden. Der Polizeisportverein Grünweiß e.V. freut sich über jedes Mitglied, das im Verein seine sportliche Heimat findet.

Aufgrund seiner Nähe zur Polizei war der Verein schon immer darauf bedacht, die Mitgliedsbeiträge auf einem sozialverträglichen Niveau zu halten, um auch sozial schwächeren Mitgliedern unserer Gesellschaft die Mitgliedschaft zu ermöglichen. Dies ist nach Ansicht der Vereinsführung insbesondere in der heutigen Zeit zwingende Notwendigkeit und gesellschaftliche Verpflichtung, um gerade Kindern und Jugendlichen ein Angebot zu einer sportlichen und fairen Kommunikation abseits der Straße der Gewalt zu bieten.

Satzung

Der Polizeisportverein Grünweiß e.V. folgt laut seiner Satzung keiner politischen, religiösen oder weltanschaulichen Richtung. Alle Vereinsmitgliederverpflichten sich zur unparteiischen Wahr-nehmung ihrer Aufgaben.

Vorstand

1. VorsitzenderUwe Beieruwe.beier@psv-frankfurt.de
2. VorsitzenderIngolf Talmon-Grosingolf.talmon-gros@psv-frankfurt.de
3. VorsitzenderHarald Ruppe
harald.ruppe@psv-frankfurt.de
SchatzmeisterOliver Peteroliver.peter@psv-frankfurt.de
PressewartBernd Schumannbernd.schumann@psv-frankfurt.de
SportwartHossein Mehranfardhossein.mehranfard@psv-frankfurt.de
JugendwartinAdrianne Jedras
adriane.jedras@psv-frankfurt.de
SchriftführerinPetra Schumannpetra.schumann@psv-frankfurt.de

Kinderschutzbeauftragte

Als Sportverein sind wir verantwortlich für das Wohl der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Die Kinderschutzbeauftragte und ihr Vertreter sind Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche, Eltern sowie für Trainer/-innen in Fragen zum Kindeswohl / zur Kindeswohlgefährdung sowie zur Prävention von sexualisierter Gewalt.

Kontakt: kinderschutz@psv-frankfurt.de
Marion Morr:

  • seit 1996 aktives Mitglied im PSV, Abteilung Ju Jutsu
  • Graduierung: 1. Kyu Ju Jutsu
  • Kursleiterin Kinder “Nicht-mit-mir” (Gewaltprävention, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung)
  • Assistenz bei Nicht-mit-mir Kursen für Kinder
Dieter Neumüller (stv.) 

 

  • Seit 2016 aktives Mitglied im PSV Frankfurt, Abteilung Ju Jutsu
  • Stellvertretender Abteilungsleiter Ju Jutsu
  • Graduierung: 1. Dan
  • Kinder, Jugend und Erwachsenen Trainer im PSV Frankfurt
  • Kursleiter Kinder “Nicht-mit-mir”
  • Kursleiter Frauen “Nicht-mit-mir”
  • Kursleiter Senioren “Nicht-mit-mir”
  • Trainer C Breitensport
  • Jugendleiter Ausbildung