Spielberichte

12.11.2022 - PSV GW Frankfurt 1 vs VFL Altenstadt

Unsere erste Mannschaft hat immer noch kein Spiel in dieser Saison für sich entscheiden können, der Hunger auf Erfolg ist groß. Altenstadt zu diesem Zeitpunkt ähnlich erfolglos, ihre Bilanz: 1-4. Ein Sieg der Grün-Weiß-Jungs also durchaus möglich.

1. Viertel: ausgeglichen, Altenstadt führt knapp mit 21:20.

Im zweiten Viertel konnte die Heimmannschaft ihren Vorsprung etwas ausbauen, Halbzeitstand 47-39 für die Gastgeber. Nach dem dritten Viertel war der Vorsprung auf 10 Punkte angewachsen, im Vergleich zu vorherigen Spielen kein unaufholbarer Abstand für unsere Jungs und mit diesem Mindset starteten wir in das finale Viertel. Die Defense war hier stark, die Gastgeber wurden zu mehreren Turnovern und erfolglosen Abschlüssen in Folge gezwungen. Auch die Offensive war plötzlich wie beflügelt, die 10 Punkte Differenz konnte man schon in der ersten Hälfte des vierten Viertels ausgleichen. Mit noch fünf Minuten auf der Uhr stand es 64 zu 64! Und dann waren die fünf Minuten vorbei, Altenstadt gewinnt mit einem Endstand von 76-71.

Am Ende waren es die nicht getroffenen Freiwürfe die das Spiel leider verloren haben. Sieben verworfene Freiwürfe in den letzten fünf Minuten, 11/31 insgesamt in diesem Spiel. Ein paar mehr Treffer und das Spiel hätte auch zu unseren Gunsten ausgehen können.

Also leider immer noch kein Sieg nach sechs Spielen… Aber kein Grund den Kopf hängen zu lassen! Nächste Woche geht es zuhause gegen den ebenfalls sieglosen SG Enkheim, vielleicht wartet da der erste Sieg auf unsere Jungs…

30.10.2022 - BC Gelnhausen 3 vs PSV GW Frankfurt 1

Vergangenen Sonntag ging es auswärts gegen die dritte Mannschaft des BC Gelnhausen.

Um ehrlich zu sein gibt es zu diesem Spiel nicht viel zu sagen. Die Gelnhausener Mannschaft konnte, vor allem durch Treffsicherheit vor heimischen Fans, dieses Spiel klar für sich entscheiden und gewann drei von vier Vierteln mit einer Differenz von 10+ Punkten. Zwar kamen unsere Jungs von Viertel zu Viertel besser ins Spiel und auch die Defense wurde nach der Halbzeitpause und einer Umstellung auf Mann-Mann Defense um einiges besser, aber zu diesem Zeitpunkt war die Punktedifferenz leider schon zu groß. Auch die Fouldifferenz (25 zu 12 zum Vorteil für Gelnhausen) war auf jeden Fall ein Faktor, soll hier aber keine Ausrede sein.

Auch nach dem vierten Saisonspiel konnte unsere erste Mannschaft also leider noch keinen Sieg verbuchen. Aber am unteren Ende der Tabelle angekommen gibt es jetzt nur noch einen Weg – nach oben!

23.10.2022 - FC Asteras Offenbach 1 vs PSV GW Frankfurt 1

Am vergangenen Sonntag musste unsere Mannschaft auswärts gegen die erste Mannschaft des FC Asteras Offenbach ran.

Vor gegnerischen Fans startete man relativ gut ins Spiel, vor allem von außen fielen die Würfe früh – Spielstand nach dem ersten Viertel 13-9 für den PSV. Im zweiten Viertel konnten die Gastgeber dann aufholen, zur Halbzeit führten sie mit 24-23.

Nach der Halbzeitpause waren unsere Jungs jedoch hoch motiviert und konnten bis zum Ende des dritten Viertels einen Vorsprung von sechs Punkten herausspielen (44-39 PSV). Leider war die Heimmannschaft im letzten Viertel dann fokussierter als unsere Jungs. Vor allem unter dem Korb gaben wir viele leichte Punkte und dazu Offensivrebounds ab. Das führte dazu, dass das letzte Viertel mit 10 Punkten verloren wurde und wir so leider mit einem Enstand von 61-56 als Verlierer vom Platz gingen.


Auch nach dem vierten Saisonspiel konnte unsere erste Mannschaft also leider noch keinen Sieg verbuchen. Aber am unteren Ende der Tabelle angekommen gibt es jetzt nur noch einen Weg – nach oben!

09.10.2022 - PSW GrünWeiß Frankfurt 1 vs SG Alzenau/Mühlheim

Nach ein paar verschobenen Spielen empfing die erste Mannschaft des PSV GW Frankfurt die SG Alzenau/Mühlheim am vergangenen Sonntag zum Auftaktspiel in der Halle der heimischen Phillip-Holzmann-Schule.
 
Die Mannschaften kannten sich, das Spiel war sauber und fair von beiden Seiten.
 
Spielerisch sah es für unseren PSV leider nicht so gut aus. Nach dem ersten Viertel kam man gerade einmal auf 4 Punkte und auch der Halbzeitstand (34-11 für die SG) sah nicht besonders gut aus. Vor allem von außen fiel für unsere Jungs leider nichts und auch die Aggressivität zum und am Korb fehlte an diesem Tag.
 
Zwar konnte man in der zweiten Hälfte fast doppelt so viele Punkte erzielen wie in der ersten, der Endstand war jedoch trotzdem ein enttäuschendes 79-31. 

Auch wenn das Auftaktspiel nicht so lief wie man sich das gewünscht hätte, blicken wir trotzdem positiv und optimistisch auf den Rest der neuen Saison!